Annaberg anno 1698 - Alterzgebirge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Annaberg anno 1698

In: Georg Kleinhempel, Annaberger Annalen 1658 - 1735, Transliteration: Helmut Unger

Den 7. Mai, an einem Sonnabend, zwischen 2 und 3 Uhr, entlief Hans Martin Winder, Seifensieder, ein junger Geselle, welcher seine Wirtin, als eine Ehefrau, geschwängert hat. Ihr Ehemann war ein Müller, wohnet in Freiberg, war nicht bei ihr. Wurde eingezogen, kam aber wieder davon.

Den 22. August, an einem Montag, schlug das Wetter in Schlettau in den Schloßhof ein, brannten die Scheunen im Schloß alle weg, tat dem Städtel weiter keinen Schaden.

Den 26. August, Nachmittag zwischen 3 und 4 Uhr, hatte ein Knabe (war aus Schlettau und ging hier in die Schule) bei Herrn Bergmeister Haußmann, welcher in der Großen Kirchgasse in des alten Herrn Zehntners Haus wohnte, im Keller Pech angezündet. Gab ein großes Erschrecken, wurde aber, weil alles wohl verwahret, bald gedämpft.

Den 28. August starb Herr Mag. Johann Heinrich Jobin, Archidiakon allhier, wurde am 4. September begraben.

Den 25. November, nachts um 2 Uhr, erhob sich ein großes Stöberwetter mit Schnee darunter. Es tat einen großen Donnerschlag und schlug in den Kirchturm. Der Strahl drang in des Türmers Kammer durchs Fenster hinein, hat die Betten etwas versenget; weil sie aber Wache gehalten und niemand darinnen gelegen, hat es niemand beschädigt und Gott Lob auch nicht gezündet.

Den 19. Dezember morgens wurde eine alte Frau, Maria, Adam Röthers Witwe, in Schneeberg am Markt, neben Tit. Herr Dr. Mai, hinten im Hause im Bette tot gefunden, welcher die Kehle abgeschnitten, und eine Magd, welcher dergleichen geschehen.

Vom Christtag an bis Neujahr war starker böhmischer Wind.

1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735

 
Suchen
(c) 2016 Gert Süß.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü