Annaberg anno 1677 - Alterzgebirge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Annaberg anno 1677

In: Georg Kleinhempel, Annaberger Annalen 1658 - 1735, Transliteration: Helmut Unger

Den 8. Februar, Sonntagabend zwischen 9 und 10 Uhr, ist ein Tischler, Andreas Götz jun., von seinem Schwager, einem Förster, dabei auch ein Barbiergeselle gewesen, mit einem Hirschfänger tödlich verwundet worden und bald darauf verstorben. Es ist nicht weit von seines Vaters Haus auf dem Platz geschehen. Der Vater aber, als Andreas Götz, hat sich des Körpers nicht angenommen, sondern ihn des Nachts unter freiem Himmel liegen lassen. Den Donnerstag ist er mit einem ganzen Funus begraben worden, seines Alters im 30. Jahr.

Den 1. Mai, Dienstag früh um 8 Uhr, ist zu Scheibenberg Feuer auskommen und sind 46 Häuser und 12 Scheunen weggebrannt.

Den 27. Mai ist Herr Johann Merckel zum regierenden Bürgermeister und Herr Gotttfried Hahn zum regierenden Stadtrichter gewählt worden; alle beide das erste Mal.

Den 7. September ist zu Jöhstadt Kirchweihe geschehen, da dann eine große Menge Volks dagewesen.

Den 31. Oktober, am Tage Wolfgang, hat Herr Mag. Siegismund Zimmermann die Probepredigt getan.

Den 26. November hat sich Wilhelm Bocks hinterlassene Witwe in ihrem eigenen Wohnhaus in einer hinteren Kammer erhängt und des dritten Tages des Nachts von zwei Personen hinaus auf einer Misttragen auf den Gottesacker getragen, hinten wo die armen Sünder liegen, begraben worden.

1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735

 
Suchen
(c) 2016 Gert Süß.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü