Annaberg anno 1674 - Alterzgebirge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Annaberg anno 1674

In: Georg Kleinhempel, Annaberger Annalen 1658 - 1735, Transliteration: Helmut Unger

Den 16. Januar ist ein Schuhmacher zu Scheibenberg ins Holz gegangen und tot gefunden worden.

Den 28. Januar haben drei Knaben zu Zschopau einen Mann, der zum Trunk gewesen, erstochen und sind alle drei ausgerissen. Zwei Knaben sind 14 Jahr alt gewesen, einer 15 Jahr.

Den 5. September ist der Kurprinz Herzog Johann Georg aus Dresden hier angekommen und bei Herrn Georg Thomas Gensel einlogieret worden. Ist den anderen Tag nach Schlackenwerth gereist und den 12. September wieder zurück gekommen.

Den 6. Oktober setzten die Buchholzer einen neuen Galgen auf.

Den 14. November ist früh um 4 Uhr ein Erdbeben gewesen, ebenso am 28. November, welches weit und breit ist gehöret worden.

Den 4. Dezember ist ein Bauer aus Wiesa bei Wiesaer Gericht von einem Schlitten Birkenholz, das er in die Stadt fahren wollte, erschlagen worden, weil der Schlitten umfiel.

1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735

 
Suchen
(c) 2016 Gert Süß.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü