Annaberg anno 1663 - Alterzgebirge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Annaberg anno 1663

In: Georg Kleinhempel, Annaberger Annalen 1658 - 1735, Transliteration: Helmut Unger

Den 2. Januar ist Herrn Christian Gensels junge Frau in einem Gewölbe im Hinterhaus, worunter ein Schacht gewesen, eingesunken. Ein Bergmann, Andreas Laudner, hat sie an einem Seil herausgezogen, und wiewohl sie schwanger und nahe an der Zeit gewesen, hat es weder ihr noch der Frucht geschadet. Den 30.  März ist sie mit einer jungen Tochter genesen, hernach aber abends um 4 Uhr in Gott verschieden. Der Schacht, darein sie gefallen, ist 13 Berglachter tief gewesen.

1658 | 1659 | 1660 | 1661 | 1662 | 1663 | 1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | 1669 | 1670 | 1671 | 1672 | 1673 | 1674 | 1675 | 1676 | 1677 | 1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | 1683 | 1684 | 1685 | 1686 | 1687 | 1688 | 1689 | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | 1699 | 1700 | 1701 | 1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | 1707 | 1708 | 1709 | 1710 | 1711 | 1712 | 1713 | 1714 | 1715 | 1716 | 1717 | 1718 | 1719 | 1720 | 1721 | 1722 | 1723 | 1724 | 1725 | 1726 | 1727 | 1728 | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735

 
Suchen
(c) 2016 Gert Süß.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü